Call to Action Webseite machen

Was ist ein Call-to-Action Button und wie wende ich ihn gewinnbringend an?

Call-to-Action: Wie Sie Ihre Kunden richtig zu einer Aktion animieren

I want you! Schon Uncle Sam wusste die Bedeutung eines guten Call to Action (CTA, auch Handlungsaufforderung) zu schätzen und hatte damit Erfolg. Andere Beispiele? „Schreiben Sie uns!“ oder „Jetzt bestellen und sparen!“ oder „Newsletter abonnieren und 15% Rabatt erhalten!“. Achten Sie auf die Implikation von Call-to-Action Elementen, wenn Sie sich ihre Website erstellen lassen!

Sie kennen sicher folgende Situation: Sie surfen auf einer Webseite und möchten die Firma gerne kontaktieren. Doch wie und wo? Über uns? Firma? Im Fussbereich? So etwas darf heute nicht mehr passieren. Wollen wir, dass uns potenzielle Kunden kontaktieren, müssen wir dies so einfach wie möglich gestalten. Sollen, Besucher unseren Newsletter abonnieren, müssen wir die Aufforderung dazu klar und prominent platzieren.

Verschiedene A/B Tests haben gezeigt, wie wertvoll und wichtig ein gut platzierter und aussagekräftiger Call-to-Action Button ist. In einem Testumfeld zeigt man zwei Gruppen mit je 500 Besuchern dieselbe Webseite. Einziger Unterschied: Eine Webseite enthält einen gut ersichtlichen Call-to-Action Button mit klarer Handlungsaufforderung und die andere Webseite „nur“ einen weniger prominenten Button ohne klare Aufforderung. Die Ergebnisse sind erstaunlich. Bis zu 30% mehr Verkäufer/Anmeldungen/Kontaktaufnahmen.

Der Google Test

Noch nicht ganz überzeugt? Für Internetgiganten wie Google ist ein optimierter Call-to-Action Button selbstverständlich. Dort wird keine Seite veröffentlicht ohne den „Google Test“: 3 Meter weg vom Bildschirm, Augen für ein paar Sekunden schliessen und wieder öffnen und die Webseite aus der Distanz anschauen. Das erste Element das einem ins Auge springt muss der Button sein, welcher der Besucher klicken soll. Der Call-to-Action Button.

Lesen Sie mehr zum Thema „Was bringt Suchmaschinenoptimierung (SEO) wirklich?”

Nutzen Sie also die Wirkung eines Call-to-Action. Planen Sie Ihre Webseite und überlegen Sie sich genau, was Sie von Ihren Besuchern wollen. Und dann geben Sie Ihnen durch den Call to Action einen kleinen Schubs in die richtige Richtung.

Fordern Sie Ihre Besucher dazu auf

  • Mit Ihnen in Kontakt zu treten: Kontaktinformationen und Kontaktformular sollten deshalb immer gut sichtbar und einfach zu bedienen sein!
  • Einen Newsletter zu abonnieren
  • Ein Produkt in den Warenkorb zu legen oder zu kaufen
  • Ihr Unternehmen über einen Live-Chat zu kontaktieren
  • Kostenlose Testversion anfordern
  • Kostenlose Beratung anfordern
  • Offerte verlangen
  • Preisliste herunterladen

usw.

Gerne unterstützen wir Sie dabei:

Kontaktformular

info@hhomepage.ch

044 500 41 13

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.