Eigene Homepage machen lassen mit hhomepage

Die 10 besten WordPress Plugins

Für WordPress gibt es über 40.000 Plugins. Bei einer solch riesigen Auswahl verliert man schnell den Überblick, beim Erstellen einer Webseite – besonders als WordPress Neuling. Wir verschaffen Abhilfe und verraten Ihnen heute die 10 besten WordPress Plugins. Damit Sie sich mühsames Suchen ersparen und das gesamte Potenzial aus Ihrer WordPress Webseite herauskitzeln. Viel Spass und viel Erfolg!

Plugin #1: Yoast SEO

Wenn Ihre Zielgruppe Sie nicht finden kann, nützt Ihnen selbst die beste Webseite nichts. Zum Glück gibt’s das Yoast SEO Plugin! Damit verbessern Sie Ihr Ranking auf Google, Yahoo & Co., optimieren Ihre Meta Tags und schreiben besseren Content.

Praktisch: Das Plugin analysiert sämtliche Inhalte und zeigt Ihnen schon beim Schreiben Verbesserungspotenzial für Suchmaschinen und Leser an. Yoast SEO ist das wahrscheinlich beliebteste WordPress Plugin überhaupt. Auch von uns gibt es eine ganz klare Download-Empfehlung!

 

 

Plugin #2: Jetpack

Auf in die digitale Stratosphäre! Jetpack ist ein Muss für jede WordPress Webseite. Das Plugin bietet Ihnen eine ganz Reihe an praktischen Funktionen, die alle ein Ziel haben: Ihre WordPress Weichen auf Erfolg zu stellen.

Jetpack verbessert beispielsweise die Sicherheit Ihrer Webseite, die Perfomance, Bilderoptimierung und überprüft Ihre Webseite alle 5 Minuten auf Ausfallzeiten. Zudem verteilt Jetpack Ihren Content automatisch an sämtliche Suchmaschinen. Das verbessert Ihr Ranking, erhöht die Reichweite und sorgt für mehr Traffic.

Hier geht’s zur Seite des Plugins!

Plugin #3: All-in-One WP Migration

Sie möchten Ihren Host wechseln? Auf eine andere Webdomain oder Unterverzeichnis migrieren? Mit All-in-One WP Migration ist das problemlos möglich. Das Plugin nimmt Ihnen sämtliche Arbeit ab und überzeugt durch eine einfache Bedienung.

Sie können ausserdem sämtliche Dateien exportieren und mit Ihren gesamten Dateien umziehen. Der Upload wird dabei automatisch in kleine Datensätze aufgeteilt, um mögliche Grösseneinschränkungen des Webservers zu umgehen. Da haben die Entwickler fein mitgedacht. Daumen hoch!

Plugin #4: WP Super Cache

Beim WP Super Cache dreht sich alles um schnelle Ladezeiten und einwandfreie Performance Ihrer Webseite. Das Plugin speichert Ihre Website-Daten als HTML-Dateien im vorübergehenden Cache, damit die Seiten beim nächsten Aufruf schneller laden.

Diese HTML-Dateien werden Ihren Nutzern zur Verfügung gestellt. Das reduziert die Ladezeiten der Seiten drastisch und verbessert die gesamte Webseiten-Performance. Ausserdem ist die Seitengeschwindigkeit ein wichtiger SEO Ranking Faktor. Sie schlagen also zwei Fliegen mit einem Plugin.

Hier geht’s zum Plugin Download!

Plugin #5: WP Smush

Sie haben Ihre Homepage erstellen lassen und verwalten Sie jetzt selber? Dann laden Sie sicher häufig Bilder auf Ihre WordPress Webseite hoch und sollten auf WP Smush nicht verzichten. Das Plugin ist ein praktischer Bildoptimierer, der während des Uploads bis zu 50 Bilder gleichzeitig komprimiert und optimiert.

Lesen Sie hier unseren Artikel über das Verwenden von Stockfotos.

So spart Ihnen WP Smush nicht nur Zeit, sondern auch Serverplatz. Die kostenlose Version des Plugins verarbeitet Bilder bis zu einer Grösse von 1 MegaByte. Für die meisten WordPress-Nutzer ist das ausreichend. Wenn Sie mit grösseren Bildern arbeiten, ist die Premium Version eine Überlegung wert.

Mehr Infos zum WP Smush Plugin

Plugin #6: Floating Social

Heutzutage geht nichts ohne Social Media. Auch Ihre Inhalte sollten Sie regelmässig auf Social Media teilen, um mehr Reichweite und Besucher zu gewinnen. Floating Social hilft Ihnen dabei.

Mit dem Plugin benötigen Ihre Besucher nur einen Klick, um Beiträge oder Seiten auf Social Media zu teilen. Besonders praktisch: Sie können die Social Media Buttons an die Seite Ihrer Webseite anheften, damit diese dem Leser beim Scrollen folgen. Zudem können Sie die Buttons individuell an das Design Ihrer Webseite anpassen

Installieren Sie das Social Media Plugin hier!

Plugin #7: Enable Media Replace

Sie möchten ein bereits hochgeladenes Bild ersetzen? Das kann beim sonst so einfachen WordPress ganz schön kompliziert sein. Mit dem Enable Media Replace Plugin umgehen Sie dieses Problem.

Statt Bilder mühsam zu löschen, umzubenennen oder erneut hochzuladen, reicht nun ein Klick: Sie können Ihre Fotos ganz einfach aus der „Bearbeiten“-Ansicht ersetzen. Einfacher geht es nicht! Wenn Sie sich bei uns eine günstige Webseite erstellen lassen, ist das Enable Media Replace deshalb immer dabei.

Das Enable Media Replace Plugin für Ihre Webseite finden Sie hier!

Plugin #8: Broken Link Checker

Kaputte Links verschlechtern Ihr SEO Ranking und vergraulen Besucher und potenzielle Kunden. Mit dem Broken Link Checker gehen Sie auf Nummer sicher und können sich zurücklehnen: Das Plugin überprüft Ihre Webseite automatisch.

Sie müssen den Broken Link Checker lediglich einmal installieren. Anschliessend überprüft das Plugin sämtliche Inhalte auf fehlerhafte Links. Sobald ein kaputter Link gefunden ist, bekommen Sie eine Benachrichtigung per Email oder direkt im WordPress Dashboard. Ausserdem kann das Plugin Suchmaschinen daran hindern, defekten Links zu folgen.

Hier finden Sie den Broken Link Checker zum Download!

Plugin #9: Google XML Sitemaps

Klein, aber nützlich! Das Google XML Sitemaps Plugin erstellt Ihnen automatische XML-Sitemaps für sämtliche Suchmaschinen. So wird Ihre Webseite schneller indiziert und Ihr Suchmaschinenranking verbessert.

Die Anwendung ist einfach: Sie müssen das Plugin nur aktivieren und schon erstellt es XML-Sitemaps. Diese sind wichtig, damit Suchmaschinen die komplette Struktur Ihrer Webseite erkennen und einordnen können. Sobald Sie einen neuen Beitrag erstellen, benachrichtigt das Plugin die Suchmaschinen automatisch. Easy!

 

Plugin #10: Google Analytics by MonsterInsights

Google Analytics hilft Ihnen, die Leistung Ihrer Webseite besser zu verstehen. Das Tool liefert viele nützliche Informationen, wie zum Beispiel Besucheranzahl, Seitenaufrufe, Bounce-Rate, durchschnittliche Verweildauer und vieles mehr.

Das Plugin von MonsterInsights bringt all diese Daten direkt in Ihr WordPress Dashboard. So haben Sie alles im Blick, sehen Verbesserungspotenzial – und können Ihre Webseite kontinuierlich optimieren. Die Anwendung des Plugins ist unkompliziert: Einfach installieren, aktivieren und mit Ihrem Analytics Konto verbinden. Fertig!

Lesen Sie auch unsere 3-teilige Einführung in WordPress!

Wenn Sie sich günstige Webseiten erstellen lassen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Ob Unternehmen, Startup oder Selbständige/r: Wir erschaffen Webseiten, die gut aussehen und konvertieren! Kontaktieren Sie uns unter info@hhomepage.ch oder schauen Sie auf unserer FAQ Seite vorbei. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.